Gewürze Lexikon Grasarten A-Z
Home

Dill - Anethum graveolens

+++ Infos zum Gewürz +++

Dill

Aussehen:
Dill, auch Gurkenkraut genannt, hat eine flache, dünne und spindelförmige Wurzel. Der Stengel ist feingerillt und innen hohl. Die Blätter sind reich gegliedert und enden in dünnen Blattzipfeln an doldenförmigen Verzweigungen. Dill hat zur Blütezeit gelbe Blüten.

Herkunft/Verbreitung:
Dill wächst weltweit, aber vorwiegend in nördlichen Regionen

Wuchshöhe:
1 m

Blütezeit:
Juli - August

Geschmack:
fenchelähnlich

Anwendungsgebiete:
Dill ist verdauungsfördernd, so gibt es z. B. Dillöl als Medikament gegen Blähungen. Zudem findet Dill auch in der Küche reichliche Verwendungsmöglichkeiten, z. B. zu Salaten, Fisch, Suppen, Soßen usw.


Werbung


Baumlexikon

(c) 2006 by lexikon-gewuerze.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum