Gewürze Lexikon Grasarten A-Z
Home

Safran - Crocus sativus

+++ Infos zum Gewürz +++

Safran

Aussehen:
Safran ist ein Knollengewächs mit 6 bis 9 langen schmalen Blättern. Es bilden sich an der Knolle zur Blütezeit Blüten mit einem gelben Staubbeutel, weißen Staubfäden und orangefarbenen Narben.

Herkunft/Verbreitung:
Safran kommt rsprünglich aus Griechenland.Heute findet man Safran auch in Mittelmeer-Gebieten, Südeuropa, Kleinasien, Indien, Pakistan und China

Wuchshöhe:
bis 1 m

Blütezeit:
Oktober-November

Geschmack:
leicht bitter

Anwendungsgebiete:
Safran ist krampflösend, anregend und herzstärkend. In der Küche findet Safran vor allem im Mittelmeerraum reichhaltig Verwendung, z. B. bei verschiedenem Gebäck, Kuchen, Paella oder Fischsuppe.


Werbung


Baumlexikon

(c) 2006 by lexikon-gewuerze.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum